automotive

Umweltpolitik

Die Oberflächenveredelung ist per se ein nachhaltiges Verfahren

Das Aufbringen dünner Spezialschichten relativ preisgünstiger und leicht erhältlicher Materialien ist deutlich empfehlenswerter als die Verwendung seltener exotischer Legierungen.

Der Lebenszyklus zahlreicher Konsumgüter und Industriebauteile ist tagtäglich Verschleiß ausgesetzt. Als wirkungsvolle Schutzschicht verlängert die Oberflächenveredelung die Nutzungsdauer dieser Artikel in unzähligen Anwendungen. Es versteht sich von selbst, dass sich Ressourcen am besten schützen lassen, indem man sie gar nicht erst verwendet.

Oberflächenveredelung ermöglicht die Verwendung leichterer Materialien, welche die Kraftstoffeffizienz erhöhen, die CO2-Belastung reduzieren und dazu beitragen, dass die Mobilitätstechnik Träume wahr werden lässt.  Die Unternehmensphilosophie von COVENTYA basiert auf unserem Respekt vor unserer gemeinsamen Umwelt. Das beginnt schon mit der Forschung und Entwicklung, denn hier werden innovative Produkte konzipiert, bei denen sich Ressourcenverbrauch, Energiebedarf und Abfallentstehung auf ein Minimum beschränken. Weiterhin sorgen wir getreu unserem ECOLINE-Ansatz dafür, dass unsere Organisation und die Öffentlichkeit, die von unserer Tätigkeit betroffen ist, von umweltfreundlichen Maßnahmen geprägt wird.  Dazu gehören beispielsweise:

 

  • Kontinuierliches Programm zur Aufklärung der Kunden über verantwortungsvolle Nutzung und ordnungsgemäße Entsorgung unserer Produkte
  • Vorgabe, dass alle COVENTYA-Einrichtungen lokale Programme für nachhaltige Geschäftspraktiken entwickeln und umsetzen
  • Teilnahme an lokalen Schulungsprogrammen sowie Sponsoring von Veranstaltungen für Industrie/Öffentlichkeit zwecks Förderung einer starken Verbindung zu der Welt, in der wir leben
  • Im Rahmen des Lieferkettenmanagements Ausdehnung unserer nachhaltigen Praktiken auf unsere geschätzten Geschäftspartner
  • Ausbau der Produktlinie WaterCare, die unsere Kunden bei der Nutzwasser- und Abfallbehandlung unterstützen soll

 

Der letzte Punkt auf der vorstehenden Liste betrifft eine der wichtigsten Ressourcen auf dem Planeten. Wasser. Manchen Schätzungen zufolge werden bis 2050 über die Hälfte der Weltbevölkerung sowie die Getreideproduktion unter starker Wasserknappheit zu leiden haben, sofern sich der weltweite Umgang mit den Wasserressourcen nicht drastisch ändern.[i]

COVENTYA hat dies schon 2008 erkannt und deshalb als erster weltweiter Anbieter von Chemikalien für die Oberflächenveredelung eine eigene Water Care-Produktlinie eingeführt. Die Logik sagte uns nämlich, dass das Unternehmen, welches das Produkt entwickelt hat, schließlich am besten wissen sollte, wie der Abfall aus der Oberflächenveredelung zu behandeln ist.

Dieser Grundgedanke eines in sich geschlossenen Kreises bildet das Herzstück unserer Unternehmensphilosophie sowie einen wesentlichen Bestandteil unserer internen Schulungsprogramme. Wir halten unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dazu an, mit sämtlichen Ressourcen verantwortungsbewusst umzugehen und möglichst wenige zu verwenden oder zumindest für bestmögliches Recycling zu sorgen. Regelmäßige Kampagnen wie unsere ECO-CHALLENGE haben zu hervorragenden Erfolgen in Bezug auf Energieeffizienz, Ressourcenmanagement und Kosteneinsparungen entlang der Wertschöpfungskette geführt.

Mehrere COVENTYA-Standorte sind bereits nach ISO 14001 zertifiziert, und nach einem konzernweiten Plan wird die Zertifizierung zusammen mit den jüngsten Verbesserungen unserer Qualitätszertifikate nach und nach auf andere Standorte in aller Welt ausgeweitet.

Bei COVENTYA gilt das Motto „Mit kleinen Schritten zum großen Ziel“. Das kommt den drei Dringen zugute, die uns besonders wichtig sind: Planet, Personen und Profit. So entsteht eine unternehmerische Denkweise, der nicht nur die herkömmlichen Zahlen, sondern auch ökologische und soziale Leistung wichtig sind.

COVENTYA ist überzeugt davon, dass die Oberflächenveredelung einen entscheidenden Beitrag zum Wohle unseres Planeten leistet. Für Lieferanten wie COVENTYA lässt sich das Geschäft nicht von der Verantwortung trennen. Indem wir uns heute für eine sauberere Umwelt engagieren und nachhaltigere Geschäftspraktiken vorschreiben, sichern wir unsere Zukunft.


[i] www.growingblue.com/water-in-2050

Wie können wir Ihnen helfen?
Wie können wir Ihnen helfen?
Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen haben.