Chemisches Nickelverfahren (ammoniumhaltig)

ENOVA 163 ist ein selbstregulierender ammoniumhaltiger Elektrolyt. ENOVA 163 enthält Blei-, und Cadmiumverbindungen zur Stabilisierung der Nickelabscheidung.
Mit diesem Verfahren werden äußerst harte (770 HV 0,1), glänzende, extrem haftfeste, niedrig phosphorhaltige Schichten (3-6% P) abgeschieden. Über die gesamte Standzeit des Bades kann eine hohe Abscheidungsrate erreicht werden. Die abgeschiedenen Schichten verhalten sich im technischen Einsatz vergleichbar zu den teureren Nickelbor-Schichten.
ENOVA 163 Schichten weisen bis zu einer Badbelastung von ca. 6 MTO Druckspannung auf. Die Schichten erreichen eine gute Haftung und geringe Beeinflussung des Ermüdungsverhaltens von Legierungsgrundwerkstoffen und hochfesten Stählen.

Eigenschaften und Vorteile

  • Selbstregulierendes Verfahren mit hoher Stabilität
  • Extrem haftfeste, glänzende Nickel-Phosphor-Schichten
  • Hohe Abscheidungsrate ca. 15 – 25 µm/h
  • Duktile spannungsarme Nickelschichten mit Druckspannung
  • Phosphoreinbau ca. 3 – 6%

Anwendungsgebiete

  • Automobilindustrie
  • Luftfahrtindustrie
  • Elektronikindustrie

This process belongs toENOVA LINIE

Chemisch Nickel ist das Beschichtungssystem, dass viele Entwickler und Ingenieure für Oberflächen wählen, die besonders hohen Ansprüchen genügen müssen. Hohe Verschleißbeständigkeit und sehr guter Korrosionsschutz sind nur einige der Gründe, warum sich diese Produktlinie im Bereich der Oberflächenbeschichtung so gut etabliert hat.

Für COVENTYA ist es von grundlegender Bedeutung, seinen Kunden erstklassige Chemisch Nickel Verfahren zur Verfügung stellen zu können. COVENTYA hat für die Technologie und das entsprechende Know-How eine Partnerschaft mit dem US – Marktführer Sirius Technology fusioniert. Die Chemisch Nickel Produktlinie ENOVA ist sehr umfassend und auf vielen Gebieten einzigartig.

Die Produktpalette der COVENTYA umfasst Verfahren von hard-as-plated, niedrig phosphorig bis hin zu hoch phosphorlegierten Schichten mit hohem Korrosionsschutz. Alkalische Systeme für Aluminium oder Zink-Druckguß und Diamant sowie PTFE und Bor-Nitrid-Dispersionsverfahren unterstreichen das breite Angebotsspektrum.

Anwendungsgebiete

  • Anwendungen für hohen Korrosionsschutz
  • Energie
  • Automobilindustrie
  • Luftfahrtindustrie
  • Elektronikindustrie
erweitern
schließen

Anfrage

Leider ist etwas schief gelaufen.

Bitte entschuldigen Sie die Unannehmlichkeiten.
Nochmal versuchen

Vielen Dank für Ihre Anfrage.

Sie erhalten in Kürze eine Antwort.
Weitere Nachricht senden
* - notwendige Felder
Wie können wir Ihnen helfen?
Wie können wir Ihnen helfen?
Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen haben.