Dekapierung / Desoxidationsmittel für Aluminium und Aluminiumlegierungen

Flüssige, einkomponentige, saure Lösung. Erfordert keine Zugabe weiterer Säuren. Das Verfahren kann in Tauch- oder Sprühanwendungen eingesetzt werden. Entfernt wirksam Oxide und intermetallische Rückstände von Oberflächen aus Aluminiumlegierungen. Wird neben Mangan und Magnesiumlegierungen auch häufig bei kupferreichen Legierungen und bei Schmiedelegierungen eingesetzt. Das Produkt wird direkt nach der Entfettung oder der alkalischen Beize verwendet und verleiht der Oberfläche der Teile vor der Konversionsbeschichtung, dem Anodisieren oder dem Schweißen, ein weißes und gleichmäßiges Erscheinungsbild.

Merkmale und Vorteile                

  • Erfüllt die Umweltrichtlinien – frei von sechswertigem Chrom
  • Nicht zum Beizen von Oberflächen bestimmt
  • Ersetzt die auf Chromat (Cr+6) basierende desoxidierende Chemie
  • Ermöglicht eine wirksame Desoxidation, die besonders an Aluminiumlegierungen angepasst ist, auch solche mit hohem Kupfergehalt
  • Es behält seine Eigenschaften auch bei starker Belastung mit gelöstem Aluminium
  • Schon bei niedrigen Temperaturen (23°C) einsetzbar
Wie können wir Ihnen helfen?
Wie können wir Ihnen helfen?
Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Fragen haben.